Einsatztagebuch

Einsatz Ertrinkungsunfall (Mo 03.06.2019)
Beinahe-Ertrinkungsunfall

Einsatzart:
Ertrinkungsunfall
Einsatztyp:
WRD stationär
Einsatztag:
03.06.2019 - 03.06.2019
Alarmierung:
Alarmierung per eigene Beobachtung
am 03.06.2019 um 11:48 Uhr
Einsatzende:
03.06.2019 um 12:30 Uhr
Einsatzort:
Strandbad Gonnesweiler
eingetroffen um 11:48 Uhr
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:

Kurzbericht:

Ein Schwimmer ist im Tiefwasserbereich des Bostalsees in Panik geraten und drohte, zu ertrinken. Unser Rettungsschwimmer vor Ort erkannte die Situation zum Glück blitzschnell und schwamm noch in Einsatzkleidung zu dem Mann, um ihn sicher an Land zu bringen!

Bericht Saarbrücker Zeitung:
„Eine Mischung, die auch für gesunde Badegäste gefährlich werden kann“, weiß Oliver Zangerle von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Saarland.
Wie gefährlich, musste ein Mann am Sonntag am eigenen Leib erfahren. Der Schwimmer sei im Tiefwasserbereich des Bostalsees in Panik geraten und drohte, zu ertrinken. „Der Rettungsschwimmer vor Ort erkannte die Situation zum Glück blitzschnell und schwamm noch in Einsatzkleidung zu dem Mann, um ihn sicher an Land zu bringen“, schildert Wachführer Thomas Wilhelm die Situation. Dort hätten weitere hinzugeeilte Helfer den Mann medizinisch betreut und ihn schließlich dem Rettungsdienst übergeben.
Wie Zangerle mitteilt, war am Wochenende die DLGR Schwalbach für die Sicherheit am Bostalsee verantwortlich. Deren Mitglieder hatten demnach alle Hände voll zu tun, da das Wetter zahlreiche Badegäste an und auch ins Wasser getrieben habe.